Wånnst in Himmü sogga

Überliefert (z.B. 1.-3. Strophe):

Wånnst in Himmü, sogga,
wuist kemma, sogga
muaßt Handschuah, sogga
mitnehma, sogga
denn im Himmü, sogga
ist kålt, sogga
weil der Schnee, sogga
åbifållt Weiterlesen

Die jodelnde Christenheit

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer am
Jodelkurs in Oppenberg!

Was sagt Ihr dazu? Das ist doch ein schönes Gefühl, ins Gebirge zu reiten um nach nur einem Tag durch und durch zertifiziert von Tannen zu ziehen? Weiterlesen

Die kümmerliche Menschheit

Der Weltuntergang ist wie ein Traum…

Als dann der Weltuntergang tatsächlich stattfand, waren wir dennoch überrascht, liefen ohne Krawatte vor das Haus und starrten in den Himmel. Jeden Moment müsste er stattfinden – der Untergang. Wie wird er sich anfühlen? Was werden die allerletzten Gedanken und Geistesblitze sein? Wird er schmerzlos vor sich gehen oder haben wir noch ein paar Sekunden zu leiden? Weiterlesen

Spielend sind die Töne zugeflogen…

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer
am Jodelkurs in der Nechnitz

Wer hätte das gedacht: Kaum haben wir uns in der Nechnitz eingenistet und kennen gelernt, ist alles bereits ein Stück Erinnerung geworden. Weiterlesen

Querulante Klangkreuzungen

Liebe Jodlerinnen und Jodler!
Liebe Freundinnen und Freunde!

Wie schnell wir uns in nur wenigen Stunden nahe gekommen sind, weil wir uns auf die simple Zweistimmigkeit einließen. Weiterlesen