Der fehlende Hunger nach Musik

Da brüllt der Nachbar „Ruhe“ über die grüne Hecke und ruft damit die Mutter der lärmenden Kinder auf den Plan. Diese sucht eine Lücke im Geäst der Ligusterhecke und meint charmant und kaltschnäuzig zum zürnenden Nachbarn: „Haltns noch ein paar Jahrln durch, dann werden sie mit der ewigen Ruhe reichlich belohnt“.

Weiterlesen

Mehr Gelassenheit bitte…

Während uns heute – zumal automatisiert und motorisiert – vieles leichter von der Hand geht, hat uns dennoch die Ungeduld fest im Griff und so hecheln wir durch unser fortschrittliches Dasein:  Weiterlesen

Die Fliegen am Fensterbrett erzählen von einer Dürrekatastrophe…

Liebe verehrte Teilnehmerinnen und Teilnehmer der
20. Musikantenwoche in Johnsbach!

Als die Schmutzwäsche und die Instrumente gepackt waren, die Zeche gezahlt war und die 20 Kölbl-Scheine zur Neige gingen, stand die Sonne freundlich am Zenit und der Abschied duldete keinen weiteren Aufschub. Weiterlesen

Morgen Kinder wird`s nichts geben

Morgen Kinder wird`s nichts geben
denn ich steh schon wochenlang –
wie man so sagt – „im Regen“
und mir wird dabei ganz Angst und bang.

Weiterlesen

Die etwas andere Kultur

An jenem Tag, als im “Kulturkalender” keine passende Veranstaltung angeboten wurde und in der Rubrik “Vorträge” keine Eintragung zu finden war, bot sich auch kein sportliches Ereignis an, um meine Freizeitgelüste zu stillen.

Weiterlesen