Mit kaltgeschliffenen Stechaugen – bis sich die Töne kopulieren

Liebe Jodelbotschafterinnen und –Jodelbotschafter!
Liebe zertifizierte Absolventinnen und Absolventen!
Liebe Konsulentinnen und Konsulenten!
Liebe gezeichnete Ausgezeichnete!

Ja, nun seid Ihr aufgestiegen in den edlen Kreis der Tonaustösslinge, die landauf und landab die akustischen Freiräume neu besiedeln und mit Tonsäulen, Intervallen, Vokalen und eskalierten Register-Purzelbäumen füllen. Weiterlesen

Beim Jodeln sind Arzt und Apotheker restlos überfordert

Liebe zertifizierte Jodlerinnen und Jodler!

Was für ein schöner Tag, so wundervoll vom Sonnenlicht verwöhnt und von Bergspitzen umkränzt. Weiterlesen

Jodeln: Wenn sich der Sinn mit dem Wahnsinn kreuzt…

Liebe und geschätzte Zertifizierte!

Gerade erst wurde heftig schibeschuht getanzt und gejauchzt, der Zirben inhaliert und die gelernten Jodler überzeugend wieder gegeben… Weiterlesen

Jodeln und Singen

Warum also ist das Jodeln der ideale Einstieg in das Singen überhaupt

Weiterlesen

Guten Moroäigen Frau Mayholatier!

Liebe, verehrte Teilnehmerinnen und Teilnehmer am
Jodelkurs auf der Nechnitz!

Und jetzt seid Ihr alle miteinander zertifiziert, qualifiziert und infiziert. Die Töne hängen noch im Mundwinkel, die Vokale aber schwindeln sich in die Alltagssprache, etwa so: Guten Moroäigen, Frau Mayholatier. Weiterlesen