Der unentbehrliche Dirndlbeutel

“Nimm mich mit” lispelt der Dirndlbeutel dem Dirndl zu und schon ist der Kordelzug um den Finger gewickelt.

Nach außen hin verhält sich das beliebte Accessoire ganz angepasst – entweder in gleicher Struktur und Farbe oder aber in fein abgestimmter Variation zum Ganzen. Ein Aufputz also – und noch dazu mit praktischem Sinn:

Die Telefonnummer vom Franz…

Ob Lippenstift, Brille oder Taschentuch. Im Dirndlbeutel ist – um nicht in Verlegenheit zu kommen – alles griffbereit. Da findet sich auch der Opfergroschen für den Messner und der Haustorschlüssel, die Nagelschere und die Telefonnummer vom Franz – das war doch der mit dem weinroten Samtgilet und den blauen Augen…


Beispiel aus den Produktbeschreibungen für das Gössl Gwandhaus in Salzburg, 2011; Grundsätzlich sind alle hier veröffentlichten Inhalte urheberrechtlich geschützt und sämtliche Rechte vorbehalten.