Ein durchaus brauchbarer Vierzeiler......

  

Wir sagen Euch an den lieben Advent und fragen uns: Wer braucht wie viel Brauch? Warum brauch` ich überhaupt Brauch? Was für komplizierte Fragen so kurz vor dem Weihnachtsfest, in der Vorweihnachtszeit, der Zeit der schönen alten und neuen Bräuche?

  

Unser Volksliedwerk greift ganz tief in die Erfahrungskiste und tischt einiges auf, erzählt von vielseitigem Brauchleben zwischen St. Barbara und Maria Lichtmess, stellt Bezüge her und beschreibt eine neue Jahreszeit: - "das Weihnachtsquartal". Alle Jahre wieder aber gibt die Zeitschrift des Volksliedwerkes letztlich die Verantwortung für die schönen weihnachtlichen Stunden in die Hände aller, die guten Willens sind. Es gehört nämlich zu den Prinzipien des Volksliedwerkes, allen zuzumuten, die richtige Weise und Stimme zu finden, darüber hinaus das richtige Maß an alten und neuen Weihnachts-Gepflogenheiten. Ja, und es werden natürlich viele Hilfestellungen angeboten, die Tradition nicht Last sondern Lust werden lassen.

 

Kommet ihr Hirten, Männer und Frauen, der neue "Vierzeiler" ist im Steirischen Volksliedwerk erhältlich!