Der Fehltritt des Fortschritts

Wenn Sie wollen, dürfen Sie mit mir die Überlegung anstellen, wohin der Fortschritt geht, ob er weiß, wohin seine Schritte führen und ob er gar einmal kränkeln wird?

Weiterlesen

Guten Moroäigen Frau Mayholatier!

Liebe, verehrte Teilnehmerinnen und Teilnehmer am
Jodelkurs auf der Nechnitz!

Und jetzt seid Ihr alle miteinander zertifiziert, qualifiziert und infiziert. Die Töne hängen noch im Mundwinkel, die Vokale aber schwindeln sich in die Alltagssprache, etwa so: Guten Moroäigen, Frau Mayholatier. Weiterlesen

Almenland Liederbuch

Gleich einmal vorweg: Da und dort klagen wir, dass zu wenig gesungen wird und das wird schon richtig sein, denn die Anlässe sind uns nach und nach entschwunden und wir tun uns schwer, neue Gelegenheiten wahr zu nehmen, sie zwischen unserer Arbeitswelt und dem Privatleben zu installieren, um wieder einmal ein paar Stunden mit Gesang zu verbringen. Weiterlesen

Musiktage in St. Hans bekommen neuen Anstrich

Zuerst die schlechte Nachricht: Keine Musiktage 2005! Bevor sich Enttäuschung breit macht, folgt aber schon die gute Nachricht: Die Verantwortlichen brauchen eine Pause, gehen in Klausur und arbeiten an neuen Konzepten.

Weiterlesen

Volkskunst Mundwerk

Jahr der Volkskultur = Voikskuiturjoahr

Mundart ist hörbare Landschaft. Mag sein, dass es da zu früheren Zeiten an Wertschätzung fehlte, war doch die Schriftsprache, das Hochdeutsch die Sprache der Gebildeten.

Weiterlesen