Mehr Gelassenheit bitte…

Während uns heute – zumal automatisiert und motorisiert – vieles leichter von der Hand geht, hat uns dennoch die Ungeduld fest im Griff und so hecheln wir durch unser fortschrittliches Dasein:  Weiterlesen

Die Stille macht erst Hunger auf Musik

Dass uns die absolute Stille zur Seltenheit geworden ist, das kann wohl niemand leugnen und uns sind vor allem diese zwei Reaktionen präsent: Wir kennen Suchende, die sich ganz bewusst eine Portion Auszeit nehmen – zum regenerieren, wie sie behaupten. Weiterlesen

Sind wir noch zu retten?

Der Vergleich ist zugelassen: Die Jahrhunderte alte Tabakkultur, der Anbau und die Veredelung der Pflanze, die Salonfähigkeit des Rauchens und die rasche Entwicklung zum geliebten und berauschenden Laster endet nun im Krieg zwischen den Befürwortern und den Gegnern – und schließlich in getrennten Räumen. Weiterlesen

Musiktage in St. Hans bekommen neuen Anstrich

Zuerst die schlechte Nachricht: Keine Musiktage 2005! Bevor sich Enttäuschung breit macht, folgt aber schon die gute Nachricht: Die Verantwortlichen brauchen eine Pause, gehen in Klausur und arbeiten an neuen Konzepten.

Weiterlesen

Broschüre: Liederblätter zur Südtiroler Schwegelwoche

Mitte der Achtzigerjahre ging eine Ära der Südtiroler Schwegelwochen zu Ende. Damals endete das jahrelange (seit 1968) Engagement von Rudi Pietsch, Hans Hitthaler und Hermann Härtel und ging nach einer kleinen Pause in jüngere Hände über: Elisabeth Springeth und Volker Klotz. Ein kleiner österreichischer Beitrag – genauer gesagt, ein steirischer Beitrag ist allerdings geblieben: Nach wie vor wird das Liederblatt zu den Schwegelwochen in der Steiermark hergestellt – so als kleiner Gruß an die Freunde in Südtirol.

Das Liederblätter zur Südtiroler Schwegelwoche, Heft 1993; (auch ältere Ausgaben sind noch erhältlich) hat Elisabeth Springeth zusammengestellt und enthält 39 Lieder und Jodler.


Der Vierzeiler, 12/ 1993; Grundsätzlich sind alle hier veröffentlichten Inhalte urheberrechtlich geschützt und sämtliche Rechte vorbehalten.