Mit kaltgeschliffenen Stechaugen – bis sich die Töne kopulieren

Liebe Jodelbotschafterinnen und –Jodelbotschafter!
Liebe zertifizierte Absolventinnen und Absolventen!
Liebe Konsulentinnen und Konsulenten!
Liebe gezeichnete Ausgezeichnete!

Ja, nun seid Ihr aufgestiegen in den edlen Kreis der Tonaustösslinge, die landauf und landab die akustischen Freiräume neu besiedeln und mit Tonsäulen, Intervallen, Vokalen und eskalierten Register-Purzelbäumen füllen. Weiterlesen

Liebe Musikantinnen und Musikanten!

Vor Euch liegt ein neues Musikheft mit vielen schönen Melodien. Als einer, der den viel größeren Teil seines Repertoires durch Zuhören und Nachspielen erlernt hat, wage ich zu behaupten:

Weiterlesen

Für Marianne und Michael

Die Steiermark und die Volkstümlichen Musik

Unter Musik verstehen wir heute das breite Feld der Tonkunst, von der Konzertebene der großartigen Kunstmusik, dem Szenenleben des Jazz, dem Gemeinschaftsklang der Blasmusikkapellen und der Chöre, der Klangwolke Kaufhausmusik, den Programmen unserer Rundfunkanstalten, der gepflegten Volksmusik bis hin zur gelebten Musik bei Brauch und Feier, aber auch bis zu den Klängen jener populär gewordenen Volkstümlichen Musik, die für viele Menschen Beheimatung bedeutet.

Weiterlesen

Zitate zum Thema Jodeln und Singen

Warum zum Jodelkurs?

Da werden der eigene Korpus zum Instrument, der Puls zum Triangel und die Zehenspitzen zum Stimmschlüssel. Und das alles möglichst in freier Natur – so das Wetter mitspielt. HH

Weiterlesen