Jodeln – bis an die Kante des erträglich Schönen

Liebe Freundinnen und Freunde! Liebe zertifizierte Schitourer und Jodeltöner zuletzt gesichtet und gehört auf der Tauplitzalm!

Herabgekommen in die Talsohle und abgestiegen in das Reich des Alltags den schnöden, erinnern wir uns gerne der Köstlichkeiten für alle Sinne, die im schwungvollen Schikantengleiten den würdigen Abschluss im Tal gefunden haben. Weiterlesen

Erschlagen vom Überfluss…

Unsere längst verblichenen Vorfahren waren einst Jäger und Sammler. Beide Fertigkeiten zählten zu den Überlebensstrategien, denn das Wort „Beruf“ war ja noch nicht geboren.

Weiterlesen

Jodeln alpin am Fuße des Dachsteins

Die zwei unvergesslichen Stimmen sind verklungen und hinterlassen die Sehnsucht nach dem Nacheifern, denn die Welt der dort beheimateten Jodler bildet die ewig gleich Kulisse:

Weiterlesen

Die jodelnde Eruption holt uns aus dem Stillstand

Liebe Märchen- und Jodelwanderinnen und –wanderer!
Liebe Appelhaus-Kinder!

Vor nicht gar langer Zeit – es war gestern und nicht heut – haben wir unseren Stützpunkt im Toten Gebirge verlassen und sind über die grünen, beblumten Matten und felsigen Pfade wieder abgestiegen in das Reich des Alltäglichen. Weiterlesen

Die Gratwanderung zwischen Froh- und Wahnsinn…

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der Johnsbacher Musikwoche!
Liebe Freundinnen und Freunde!

Nochmals vielen Dank für Eure Teilnahme an der Musikwoche. Wir wurden von den Wirtsleuten und vom Wettergott bevorzugt behandelt und waren uns auch gegenseitig durchaus wohlgesinnt. Weiterlesen