Aufsätze/Beiträge

 

 

Zeit zum Zurückhorchen -

Steirisches auf Schellacks

In: Sänger- und Musikantenzeitung, München 45. Jahrg. Heft 5, 2002

 

Die Notenschreibmaschine

Ein Stück Entwicklungsgeschichte der Notenschrift

In: Sänger- und Musikantenzeitung, München 50. Jahrg. Heft 4, 2007

 

Das Leben zum Klingen bringen...

... mit dem Steirischen Volksliedwerk

In: Fortissimo (Zeitschrift des Musikschulwerkes Steiermark)

 

Ich kann ein Lied davon singen...

Anmerkungen eines kulturellen Seiltänzers

In: Steirisches Jahrbuch für Politik, ÖVP Steiermark

Seite 183-190, Graz, 2006

 

"Was macht das Jugendorchester so attraktiv?"

Impuls - Gemeinschaft - Leistung

In: 10 Jahre Jugendorchester Stattegg, Festschrift, Stattegg, Jänner 2010

 

Kulturmotor Volksliedwerk

Musik und Sprache als Einheit

In: Steirerland,das Magazin für Kultur, Brauchtum und Tourismus.

Bund Steirischer Heimatdichter, Graz Heft 2/ 2006 

 

Selbstträger und Tonträger

Eine Satire; in: Sänger- und Musikantenzeictung, München, 49.Jahrg. Heft 4, 2006

 

Volksliedwerk - Musik als Lebensmittel

Überlieferte Musiktradition - Lieder sammeln und sie zurückgeben.

In: Steiermark: Innovation, Leykam Graz, 2007

 

Volkslieduntergang abgeblasen?

Beitrag in: "Landhaus"-Mode, Land und Leute; 3/1999

 

Der Durst nach Unterhaltung

Das Gasthaus: Der wichtigste Kommunikationspunkt - ist auch Brutstätte für Musik und Poesie. In: AUFBRUCH, Regionext-Projekt Land Steiermark, Graz, 2006

 

Då kennt si kana aus

Musik aus Bosheit geboren. In: Sänger- und Musikantenzeitung, München (Quelle in Arbeit)

 

Stimmung und Alkohol

Von der lustvoll-gefährlichen Gratwanderung zur Nacherzählung

In: Vierteltakt, Oberösterreichisches Volksliedwerk, 2004

 

Hoch lebe die Wirtin und der Wirt......

Gedanken zur 1. Auszeichnung in Vorarlberg

In: Die Maultrommel, Vorarlberger Volksliedwerk, 2006

 

Lieder von Leader

Wenn Leader uns wieder Lieder in den Mund legt

In: Leader Magazin Österreich 1_06, Wien, 2006

und "Der Vierzeiler" 2/1996

 

Auf der Suche nach Liedern

Volksmusikensemble und Vokalpraxis an der Kunstuniversität Graz

In: Volksmusik in Bayern, Bayerischer Landesverein für Heimatpflege e.V. München, 2008

 

Streicheraktivitäten in der Steiermark

Mendelssohn im Kürbisfeld - Geigentag - Streicherfrühling. In: Toi toi toi - Mitteilungsblatt der Freunde der Wiener Streich- und Saiteninstrumente, Wien, 2002

 

Die Ballmusik

Seitenblicke auf das Musikantenhandwerk einst und jetzt

In: Gwandhaus-Journal, Salzburg, 4/ 2007

 

Vom Lehrsaal auf die Alm

Volksmusikensemble und Vokalpraxis an der Kunstuniversität Graz Institut 5 Musikpädagogik. In: KUGelschreiber, Graz (Quelle in Arbeit)

 

Auf den ersten Blick

Anna Plochl und Erzherzog Johann. In: Gwandhausjournal, (Quelle in Arbeit)

 

Ball oder Federnball ?

Kleiner Ratgeber für Ballbesucher und Ballveranstalter, (Quelle in Arbeit)

 

Des Musikanten Rock

(Quelle in Arbeit)

 

Wir ziehen zur Mutter der Gnade...

zu Fuß mit Rucksack, Gitarre und Liederbuch nach Mariazell, (Quelle in Arbeit)

 

„Marandanna!“

(Quelle in Arbeit)

 

Das Ländliche in der Stadt...

(Quelle in Arbeit)

 

Warum nur so steirisch?

(Quelle in Arbeit)

 

Sie gehören zur Familie,

denn alte Lieder sind es wert, behalten zu werden. (Quelle in Arbeit)

 

Wertvoller Kinderkram...

Spiele, Lieder, Sprüche und kleine Tänze der Kinder (Quelle in Arbeit)

 

Kommst mit zum Ball?

Der Sekt, die Schuhe, das Kleid und die Tanzlust, (Quelle in Arbeit)

 

Wann beginnt Musik?

(Quelle in Arbeit)

 

Was ist Volksmusik?

(Quelle in Arbeit)

 

Der Transport der Botschaft

Die Geschichte der Zeitschrift „Der Vierzeiler“, (Quelle in Arbeit)

 

Das geht so schön auf die Nerven...

Vater-Mutter-Kind am Musikinstrument, (Quelle in Arbeit)

 

Von klingenden Traditionen....

Heimatsuche im Musikösterreich, (Quelle in Arbeit)

 

Die Familie feiert...

(Quelle in Arbeit)

  

Von der Beharrlichkeit eines Kostüms

In: Gwandhausjournal, (Quelle in Arbeit) 

 

Grüß mir den Schlossberg...

Im Volksliedarchiv gefunden: Lieder über die Stadt Graz, (Quelle in Arbeit)

 

Geh, måch dei Fensterl auf…

Dem Fensterln auf den Zahn gefühlt, (Quelle in Arbeit)

 

Der Anblick vor dem Jägerball…

Gwandhausjournal, (Quelle in Arbeit)

 

Ein Hoch dem Waldfest

Gwandhausjournal, (Quelle in Arbeit)

 

Verehrtes Brautpaar, liebe Hochzeitsgäste...

Das hohe Fest aus dem Blickwinkel eines Hochzeitsmusikanten (Quelle in Arbeit)

 

Die Herausforderung:

Wie bringt man ein klingendes Thema aufs Papier?

In: Sätze und Gegensätze, Band 6, 10/1997 

 

Die musikalische Kinderstube

Über den Wert der allerersten Musikerziehung, (Quelle in Arbeit)

 

Das obere Murtal - Lois Steiners Heimat

Der Vierzeiler, Aus der Feldforschung, 12/1986

 

Hubert von Goiserns Hiatamadl

Glosse im Vierzeiler, 5/1993

 

Das Grazer Glockenspiel

Der Vierzeiler, 11/1992

 

Aufklärung: Volksmusik und Urheberrecht

Der Vierzeiler, 6/1994

 

Zum Begriff Weisenblasen

Der Vierzeiler, 9/1997 

 

Die Geschichte der Citoller

Wie entsteht eine Musikgruppe? CD-Text, 3/2010

 

Der Bittsteller

Der Vierzeiler, November 1992

 

Die Mundharmonika

Kurzbeitrag für „Der Berg“, Alpenvereinszeitschrift Haus i. Ennstal, März 1998

 

 

Unser Leben - unsere Lieder

Beitrag für „Jahnbote der niederösterreichischen Jugend“ Frühjahr 1998

 

Was ist eigentlich Volkskultur?

Antwort auf die Frage "Was ist eigentlich Volkskultur“? des damals neuen, politisch Verantwortlichen für das Ressort Volkskultur, LH Hermann Schützenhöfer, anlässlich der ersten Zusammenkunft der in der Volkskultur tätigen Vereine. Ausführliche Fassung. (Quelle in Arbeit) 

 

Was ist eigentlich Volkskultur?

Antwort auf die Frage "Was ist eigentlich Volkskultur“? des damals neuen, politisch Verantwortlichen für das Ressort Volkskultur, LH Hermann Schützenhöfer, anlässlich der ersten Zusammenkunft der in der Volkskultur tätigen Vereine. Auf wesentliche Inhalte gekürzte Fassung. (Quelle in Arbeit)