Ein dürftiges Ergebnis…

Weihnachtsgedicht 

 

 

Keine Ruhe, keine Stille,
kein Lächeln und kein guter Wille,
kein Geheimnis, kein Glockenklang,
keine Botschaft, kein güt`ger Dank,
kein Leuchten und kein Augenglanz,
kein Glaube und kein Freudentanz,
keine Wunder, keine Engel und kein Komet,
ob da ein Stern am Himmel für mich steht?

All das zu finden war mein Wille,
nur Ochs und Esel sah ich viele…


<<zurück