Der Volkskundler Dr. Hubert Moser

 

Vielen Menschen war seine Stimme vertraut, es war unverkennbar die gleichfalls sprachlich präzise und einfühlsam-sonore Stimme des Dr. Hubert Moser, der kürzlich in Graz verstorben ist. Hubert Moser (geb. 1924 in Graz) studierte Volkskunde bei Hanns Koren und Leopold Kretzenbacher, Geschichte bei Hermann Wiesflecker. Er war zu Beginn seiner Berufslaufbahn Inspizient mit Schauspielverpflichtung am Steirischen Landestheater und ab 1947 Sprecher und Leiter der Programmabwicklung der Sendergruppe Alpenland Graz. Seit 1955 war er im ORF tätig, zuerst als Programmgestalter des Heimatfunks und später als Leiter der Abteilung Volkskultur. Er war Mitglied zahlreicher Fachgremien und maßgeblich an der Entwicklung und Gestaltung jener Sendungen beteiligt („Mit dem Mikrophon im Dorf“, „Steirische Landschaft“ etc), die den Menschen mit seinen Ritualen in den Mittelpunkt stellten.

 

Hubert Moser war Jahrzehnte dem Steirischen Volksliedwerk als Mitdenker und Förderer verbunden, ebenso aber als Gesprächspartner, dessen Weitergabe fachlicher Kenntnisse stets auch wegen seiner pointierten Ausdruckweise und dem Hang zur fröhlichen Geselligkeit in Erinnerung bleibt. Wir haben ihn am St. Peter-Stadtfriedhof zu Graz zur letzten Ruhe gebettet. Für seine Zuneigung und Freundschaft sind wir ihm zu großem Dank verpflichtet.