Unser Liederbuch

Preitenegg Schiefling Auerling Schroatalm Hebalm Pack

Zur Hand nehmen und am Buchrücken lesen:

 

 

Die Liederbuchreihe „Lieder der Regionen“ soll den köstlichen und kostbaren Nuancen an musikalischen und poetischen Einfällen gewidmet sein und auf die Singgepflogenheiten in den kleinsten Gemeinschaften und Tälern Rücksicht nehmen. Anlässlich unserer Forschungsfahrten tauchen immer wieder solche, scheinbar verschollene Lieder auf, mitunter sind es aber die von uns sehr geschätzten, privaten Liedersammler, die uns ihre Ergebnisse zur Drucklegung anvertrauen. So auch Frau Mag. Gerlinde Riedl, die den Liederschatz ihrer Familie gehoben hat und nunmehr uns allen zur Verfügung stellt.

 

„Lieder der Regionen“ wird nunmehr seinen Siegeszug antreten, denn viele Gemeinden und Regionen haben ihr Interesse angemeldet: Sie möchten ein eigenes, auf ihre Wünsche abgestimmtes Liederbuch zur Hand nehmen können, wenn sie ihre kleinen und großen Feste feiern. Unser Volksliedwerk stellt die fachliche Kompetenz zur Verfügung und verführt ebenso zur Begeisterung am Singen. Singen macht Sinn, denn Lieder sind einerseits eine Form von Wertschätzung in Richtung unserer Eltern und Großeltern, andererseits aber weckt das Singen die Freude an der eigenen Ausdruckskraft und schärft die Sinne für Tradition.

 

Das ist kein Bücherl mit alten Liedern, denn Lieder sind erst alt, wenn sie nicht mehr gesungen werden!