Lustige Streiche

Zur Hand nehmen und am Buchrücken lesen:

 

Mit „Lustige Streiche“ nimmt der Autor Anleihe am legendären niederländischen Gaukler Till Eulenspiegel und darin liegt zweifellos eine Botschaft: Seine Absicht ist es zwar, für den Streicherunterricht - für das junge und jung gebliebene Tanzmusikensemble - Notenmaterial vorzulegen. Das wäre ihm aber nicht genug. Er zielt eindeutig darauf ab, endlich aus der Spielmusik auszubrechen und zur Tanzmusik zu finden. Es darf auch gestampft und gejauchzt werden….