Vorträge/Reden

 

 

Musik hat einen Anfang

Einführung in das Seminar "Kinderlieder Hopsassa"

Evangelisches Bildungshaus Deutsch-Feistritz, März 2003

 

Wie modern ist Volkskultur?

Impulsreferat anläßlich der Brauchtumswoche in Lofer,

Informationszentrum am 2. Oktober 2000

 

Mein Wirtshaus: Begleiter von der Taufe bis zum Leichenschmaus

Vortrag anlässlich Wirtshaussymposion in Heiligengeist bei Villach 26.-27.5.2000

In: Stirbt das Wirtshaus, stirbt das Land, Kärntner Bildungswerk, 2000

 

Singen über Generationen - Volksmusik als Lebensmittel

Ein Plädoyer für mehr Singen;Vortrag zum 6. Europäischen Musikschulkongress,

10/2006, Ried im Innkreis; In: Bericht zum 6. Europäischen Musikschulkongress

Land Oberösterreich, Linz 2006, S 22-29

 

www.Volkskultur.ade

Anmerkungen zur Verabschiedung eines Begriffes

Impulsreferat vor Volkskultur-Aktivisten am 10.3.2004 im Raiffeisenhof Graz

 

Gedanken um die Krippe

Rede zur Eröffnung einer Krippenausstellung

in der Landhausgalerie Graz zum Weltkrippentag am 28.11.2006

 

ProImpuls

Ausbildung von Menschen die anderen Menschen helfen sich selber zu unterhalten. Eröffnungsrede zum Lehrgang ProImpuls 2006-2007, Raiffeisenhof Graz, 15.11.2006

 

Der Mensch, seine Musik und ......die Schule

Das Problem der Vermittlung von Volksmusik. Vortrag anlässlich Symposion "Musikpädagogik und Volksmusikforschung", Mozarteum Innsbruck, 10/2000

 

Gaumenfreuden und Ohrenschmaus...

20 Jahre „Musik beim Wirt„

Festrede in der Wirtschaftskammer Steiermark, Graz, 12/2001

 

Volksmusik in Bewegung

Von der Überlieferung zum pädagogischen Konzept

Dach Tagung Niederösterreich, 12/2004

 

Lieder der Mütter und der Väter

Eröffnungesrede zur Tagung "Lieder haben lernen", Retzhof bei Leibnitz, 1997

 

Wirtshauskultur im Dorf

Referat anlässlich Tagung "Harmonie im Dorf" St.Martin am Grimming, 10/1996

 

Volksmusikforschung und –pflege in Österreich

Beispiele aus der Arbeit des Steirischen Volksliedwerkes; Referat anlässlich Symposion "Volksmusik in Baden-Württemberg", Ochsenhausen, 7/1996

 

Volksmusik - Schule ? Ein Plädoyer für den Lebenslehrgang

Referat anlässlich Symposion "Vermittlung von Volksmusik in Musikschulen, Konservatorien und Musikhochschulen"; Schloss Mageregg, Kärnten, 11/1997

 

Lieder haben Lernen

Eröffnungsrede zur gleichnamigen Tagung, Retzhof bei Leibnitz, 11/1996

 

Die Printmedien und ihr Verhältnis zur musikalischen Volkskultur

Referat anlässlich des gleichnamigen Symposions im

Schlossberghotel Graz, 3/1996

 

Die Welt der Trennungen gilt es zu überwinden

Impulsreferat anlässlich Jahrestagung der Bundesarbeitsgemeinschaft Österreichischer Volkstanz, Seggauberg bei Leibnitz, 7/1997

 

Echt guat -Ehrenamtlichkeit

Referat anlässlich: Nach altem Brauch ... (Echt oder Unecht ... ist das noch die Frage?) am 13. Jänner 1996, Wien. Veröffentlicht in: Niederösterreichischer Brauchtumskalender 1997

 

 

Anliegen Volkskultur

Referat 1997 (Quelle in Arbeit)

 

 

Lebensmittel oder Genussmittel

Referat anlässlich der Jahrestagung  "Gelehrte" oder "geleerte" Volksmusik? des Bayrischen Landesvereins für Heimatpflege e.V. 9.-14. März 1997. Veröffentlicht in: (Quelle in Arbeit)

  

 

Es gibt keinen Grund zu Zaudern

Festvortrag anlässlich der Verabschiedung des Leiters der Abteilung Volksmusik des Bayerischen Landesvereins für Heimatpflege Dr. Erich Sepp in Herrsching am Ammersee, 28. November 2008. Veröffentlicht in: Volksmusik in Bayern, 27. Jahrgang Heft 2 München, 2010

 

 

Das Leitbild des Steirischen Volksliedwerkes

Ein erster Erfahrungsbericht, Statement anlässlich des 10. Steirischen Museumstages (MUSIS) am 16. November 2001 Bischöfliches Priesterseminar, Graz

 

Brauchen wir in unserer Zeit noch Tradition und Brauchtum?

Festvortrag 1. anlässlich Bäuerinnentagung am 1. Dezember 2008 in der Landwirtschaftlichen Fachschule Haidegg bei Graz

 

Kultur haben und Kultur fördern-ein umfassender Auftrag

Referat in Appenzell/Schweiz 2006

Ein Projekt der Leader+ Region

Brauchtümliche und musikalische Werte als Basis für eine neue Kultur- und Erlebnisinitiative. Betreuungsangebote für Leaderregionen. (Quelle in Arbeit) 

 

Von der Keimzeit der Melodien

Vortrag für Tagung "Mit allen Sinnen" Niederösterreich (Quelle in Arbeit)

 

Das Täterprofil zeigt eindeutig auf ein dunkles Kapitel

Dankesrede anlässlich der Preisverleihung "Tobi Reiser Preis 2012" am 4. März 2012 an Rudolf Pietsch und Hermann Härtel in der Stiegl Brauwelt, Salzburg

 

Wem nützt Feldforschung und Dokumentation?

Referat anläßlich der Tagung „Wege zur Volksmusik“ zur 20 Jahr- Feier des Instituts für Musikerziehung in Bozen/Südtirol 28.-29. November 1997

 

Zeitgemäße Volkskulturarbeit am Beispiel Volkslied und Volksmusik

Referat anlässlich der Tagung "Ein Leitbild für die Zukunft" des Volkstanzverbandes Burgenland, Pöttsching, Februar 1999

 

Volksmusik - eine Standortbestimmung

Vortrag beim Trachtenvereins-Verbandstag Leoben, März 2002

 

Warum singt es sich so leicht?

Ab- und aufgehoben auf der Alm. Vortrag anlässlich Tagung "Kultur und Geschichte der alpenländischen Volksmusik", Nationalparkrat Hohe Tauern, Bad Gastein, 18. Mai 2001