Zitate zum Thema „Kultur“

Grundsätzlich sind alle hier veröffentlichten Inhalte urheberrechtlich geschützt und sämtliche Rechte vorbehalten.

 

 

Der Boden aus Edelholz

Kultur ist es aber, wenn wir aus der Arbeitswelt heraus den Boden betreten können, der durch soziale Bindungen und Rituale in der Gemeinschaft Sinn macht. Ein Boden aus Edelholz eben, auf dem unsere Fähigkeiten zum Ausdruck und Ausbruch kommen. Hermann Härtel

 

Kultur ist selber singen

meinte der Publizist DDr.Günther Nenning und ich meine, dass er uns mit diesem Satz - in Anbetracht der hochtechnisierten „Hifi-Welt der Musik“ - einen lästigen Floh ins Ohr gesetzt hat. Er soll uns ständig daran erinnern, dass wir selber - jede und jeder Einzelne von uns - Kulturträger sind und wir durchaus auch unsere kleinen Festspiele haben dürfen. Hermann Härtel

 

Das Mindestmaß an Beständigkeit

Das Steirische Volksliedwerk ist eine Bildungseinrichtung sondergleichen mit dem hohen Auftrag, den Zugang zum Leben mit Traditionen aufzuzeigen, neue Lebensentwürfe mit den familiären Ritualen in Einklang zu bringen. Ein wesentlicher Motor ist uns dabei die offensichtliche Sehnsucht vieler Menschen nach einem Mindestmaß an Beständigkeit. Daraus resultiert andererseits unser Selbstverständnis als kulturpolitische Initiative, die mit ihrer Kompetenz an der Gestaltung des Landes mitarbeitet. Kultur ist das Lebensklima, welches wir uns selbst bereiten. Hermann Härtel

 

Die Dynamik einer Baustelle

Ich denke, dass Kulturarbeit unter dem Generalstabsdenken leidet. Den fertigen Wegen mangelt es zu allererst an der Dynamik einer Baustelle. Hermann Härtel

 

Woher diese Frische?

Das Sammelwerk COMPA ist eine kulturpolitische Aufgabe, ein Akt der Ehrerweisung einer musikalischen Gattung gegenüber, die Kraft ihrer Verwurzelung und Lebensnähe sich im kühlen Schatten der Hochkunst ihre Frische erhält. 

 

 

Wird fortgesetzt!