Großrußbacher Auslese

 

 

Die Ausgabe ist nach einem besonderen Konzept erstellt worden: Bewährte Mitarbeiter und Musikanten haben ihre Gustostückln beigetragen, um sich damit selbst - oder zumindest ihrem Gusto - ein Denkmal gesetzt. Die Mitarbeiter an diesem Heft sind zu zahlreich, weshalb sie hier unerwähnt bleiben.

  

Erwähnenswert ist aber die genaue Quellenangabe, die Aufschluss über das Entstehen der einzelnen Musiknummern gibt. Die dabei eingefügten lustigen Details sind einer solchen Ausgabe entbehrlich. Späße eines Insiderkreises sind für einen Außenstehenden - das Büchl soll ja auch in 50 Jahren noch Gültigkeit haben - nicht miterlebbar und rüttelt damit an der Ernsthaftigkeit des Anliegens, nämlich der Verbreitung von Tanzmelodien. Alles in allem aber eine gelungene Sammlung als Hilfe zum Endprodukt, dem klingenden Beispiel.

 

Herausgegeben vom Österreichischen Volksliedwerk und den Volksliedwerken für Niederösterreich und Wien. 31 Tanzmusikstücke. Wien 1992