Auf zur Steirischen Musikwoche

Gemeinsame Lieder zu haben lernen…

 

 

Im Erlernen auch Erleben! Die eigene musikalische Fähigkeit entdecken! Wo gibt's das? Wir sind ein bunter Haufen junger Leute, die Volkslieder und Volksmusik durch das Erlebnis und das Beisammensein mit älteren Musikanten und Sängern erlernt haben. Wir haben viele Lieder und Tanzmelodien im Kopf und wollen diese gerne weitergeben. 

Alljährlich gibt es dazu Gelegenheit mit uns eine Woche lang auf der Alm zu singen und zu musizieren. Das Land Steiermark als Förderer dieser Volksmusik, tritt als Veranstalter auf und ladet dazu herzlich ein.

 

Einige wichtige Punkte:

-       Unsere Volksmusik entstammt dem geselligen Leben auf der Alm und aus dem gastlich-nachbarlichen Umfeld am Lande. Die Abhaltung unseres Kurses an eben einem solchen Ort ist eine bewusste Annäherung an diese traditionelle Heimat der Volksmusik.

 

-       Wir vermitteln die bis heute lebendig gebliebenen Lieder und Jodler in der ursprünglichen Form der Kleinstbesetzung durch Vorsingen und Nachsingen und erweitern damit den Liedbesitz jedes einzelnen. Wir vermitteln Tanzmusikstücke aus dem Repertoire bewährter Musikanten und deren Anwendung auf dem Tanzboden. Dies alles im Gegensatz zur vielfach gepflegten Vorführ-Volksmusik.

 

-       Es ist jeder herzlich willkommen, der mit uns singen und musizieren möchte, gleichgültig mit welchen musikalischen Fähigkeiten er in unsere Runde tritt. Jede Stimme und jedes Instrument ist uns recht. Die Anwendung persönlicher Fähigkeiten im täglichen Bedarf an Geselligkeit ist unser Anliegen, nicht sosehr das Einstudieren bis zur Perfektion. Im Vordergrund steht das Erlebnis, das aus dem musikalischen Tun entsteht.

 

-       Es gibt ausreichend Gelegenheit, auch theoretische Aspekte zur "Volksmusikpflege", zu "Rundfunk und Volksmusik", zur sogenannten "volkstümlichen" Musik, zu "Folk und Volksmusik" kennenzulernen.

 

Auf zur Steirischen Musikantenwoche!!