Von Großmutters Qualitäten

 


Alles Märchen: Die Frage warum die Großmutter so große Ohren hat und natürlich das Rotkäppchen selbst. Großmütter - wirkliche Großmütter - haben selten eine so schreckliche Begegnung mit dem Wolf und sind für die Enkelkinder die letzte Möglichkeit etwas zu erreichen, nachdem es bereits von den Eltern abgelehnt wurde.

Großmutter bitte dies und bitte das. Die Kleinen wissen genau, dass sie sich Zeit nimmt und immer eine Überraschung im Schrank bereit liegt. Und: Dass die Großmutter sich schon einen Reim auf diese Welt gemacht hat. Deshalb kann sie so märchenhaft schön von früher erzählen. Das macht sie umso interessanter und deshalb genießen die Kinder die kleinen Geschichten ebenso wie die Sprücherl und rhythmischen Melodien: Summ summ summ, Bienchen summ herum, Hoppa hoppa Reiter und so weiter und so weiter....

Vom Wiegenlied, dem Auszählreim bis zum Kreisspiel reichen diese kleinen Werke, die im kleinen Menschen die ersten Takte Musik zum Klingen bringen und die Lust auf mehr entfachen. Werdende Großmütter sollten sich auf diese schöne Rolle der hausgemachten Musikerziehung einstellen, damit ihnen einmal der Vorwurf erspart bleibt: „Großmutter warum hast Du keine Lieder?"