Steirisch tanzen…

Das „Jahr der Volkskultur“ könnte der Beginn einer Liebe sein, einer zur steirischen Tanztradition.

 

 

Und rechts und links und eins zwei drei… Nichts kann so sehr fesseln wie der Augenblick, wo unser Körper dem Musikrhythmus verfällt und im Gleichklang eine Einheit bildet. Da wird die Sprache der Musik in der Anmut der Bewegungen sichtbar. Nach den Wurzeln dieses Phänomens brauchen wir nicht zu suchen, denn seit jeher waren die Menschen Tänzerinnen und Tänzer.

 

Die uns aus frühester Zeit überlieferten Schwert- und Reiftänze sind eher den Kulthandlungen zuzuordnen, während die paarbezogenen Tänze der Lustbarkeit dienen. Nicht ohne Grund gab es eine Zeit der Tanzverbote, bevor miteinander zu tanzen zur geschätzten Unterhaltungsform wurde. Ein Zeichen dafür, dass Traditionen einem steten Wandel unterzogen sind.

 

Die Begeisterung für unsere Volkstänze erklärt sich in unterschiedlicher Form: An bewährten, alten Traditionen festhalten und damit ein Stück Kulturgut pflegen ist eine davon. Viele schätzen aber die Gemeinschaft oder stellen die magische Wirkung der Bewegungsabläufe, oder gar den sportlichen Aspekt in den Vordergrund. Jüngere Leute kommen wegen ihr oder wegen ihm – ein deutliches Zeichen der Verwandtschaft von Gleichklang in der Musik und Gleichklang in der Partnerschaft. Eine schöne Annäherung: Schritt für Schritt…

 

Steirisch tanzen bietet also viele Möglichkeiten von Kopf bis Fuß in eine der schönsten Traditionen einzutauchen. Je mehr unser Leben an Rhythmus verliert und Nivellierungen ausgesetzt ist, desto mehr schätzen wir Ordnungsprinzipien wie wir sie im Volkstanz finden. Einfach ausprobieren kann man die Tanzerei bei den Heimat- und Trachtenvereinen www.heimatundtrachenvereine.at die darüber hinaus ein reichhaltiges Gemeinschaftsleben anbieten. Die Aktivitäten der Initiative „Tanz mit Franz“ www.tanzmitfranz.at sei ebenso erwähnt wie die Kompetenz der ARGE Volkstanz Steiermark www.volkstanzarge.at  Alle haben eines gemeinsam: Sie bieten den Einstieg für alle Altersgruppen. Einfach mitmachen…